Mädchen aus Großbritannien rutschte in Tirol aus Sessellift

Zell am Ziller (APA) - Eine 14-jährige Schülerin aus Großbritannien hat sich am Montagnachmittag bei einem Unfall auf einem Sessellift im Ti...

Zell am Ziller (APA) - Eine 14-jährige Schülerin aus Großbritannien hat sich am Montagnachmittag bei einem Unfall auf einem Sessellift im Tiroler Skigebiet Zillertalarena in Zell am Ziller (Bezirk Schwaz) verletzt. Das Mädchen fuhr mit ihrer Schulklasse in dem 6er-Lift den Berg hinauf. Als sie sich kurz umdrehte, rutschte sie durch den Sicherheitsbügel.

Sie konnte sich gerade noch an dem Bügel festhalten beziehungsweise konnten zwei danebensitzende Schüler das Mädchen ebenfalls noch halten und so einen Absturz verhindern. Als der Sessel in die Bergstation einfuhr, betätigte ein Liftangestellter den Notaus-Knopf. Die 14-Jährige prallte jedoch noch mit den Beinen gegen die Station und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung wurde die junge Britin mit den Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren