Golf: Fakten zum 82. Masters in Augusta

Augusta (Georgia)/Wien (APA) - Daten und Fakten zum Masters, dem ersten der vier Major-Golfturniere der Saison:...

Augusta (Georgia)/Wien (APA) - Daten und Fakten zum Masters, dem ersten der vier Major-Golfturniere der Saison:

82. Auflage vom 5. bis 8. April 2018 (Premiere war 1934)

Schauplatz (immer gleich): Augusta National Golf Club (Augusta, Georgia, USA, Par 72).

Turnierrekord: 270 Schläge (Tiger Woods 1997 und Jordan Spieth 2015); Beste Runde: 63 (Nick Price 1986 und Greg Norman 1996)

Trophäe: Grünes Sakko, Goldmedaille. Dotation: 11 Millionen US-Dollar (ca. 8,95 Mio. Euro)

Sieger seit 1997: 1997: Tiger Woods (USA) - 1998: Mark O‘Meara (USA) - 1999: Jose Maria Olazabal (ESP) - 2000: Vijay Singh (IND) - 2001: Woods - 2002: Woods - 2003: Mike Weir (USA) - 2004: Phil Mickelson (USA) - 2005: Woods - 2006: Mickelson - 2007: Zach Johnson (USA) - 2008: Trevor Immelman (USA) - 2009: Angel Cabrera (ESP) - 2010: Mickelson - 2011: Charl Schwartzel (RSA) - 2012: Bubba Watson (USA) - 2013: Adam Scott (AUS) - 2014: B. Watson - 2015: Jordan Spieth (USA) - 2016: Danny Willett (GBR) - 2017: Sergio Garcia (ESP)

Rekord-Gewinner: 6 Titel: Jack Nicklaus (USA/1963, 1965, 1966, 1972, 1975, 1986) - 4: Arnold Palmer (USA) und Tiger Woods (USA)

2015 erstes Antreten eines Österreichers durch Bernd Wiesberger (als Top-50-Spieler der Weltrangliste). Ergebnisse: 22. (bester Debütant); 2016: 34. Platz; 2017: 43.


Kommentieren