Budapester Börse schließt deutlich fester

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am ersten Handelstag nach dem langen Wochenende deutlich fester geschlossen. Der ungarische Leitin...

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am ersten Handelstag nach dem langen Wochenende deutlich fester geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX stieg am Dienstag um 1,63 Prozent auf 37.867,54 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 9,0 (zuletzt: 9,2) Mrd. Forint.

Damit knüpfte er direkt an seine Kursgewinne vom vergangenen Donnerstag an. Am letzten Handelstag vor den Osterfeiertagen hatte der BUX bereits 1,3 Prozent zugelegt.

In der ungarischen Industrie stehen die Zeichen weiter klar auf Wachstum. Der saisonbereinigte Einkaufsmanagerindex sank im März allerdings leicht auf 57,0 Zählern. Im Vormonat war er noch bei 57,2 Punkten gestanden. Allerdings liegt er damit weiterhin klar über der Wachstumsschwelle von 50 Punkten.

Auf Unternehmensseite erfreute der Pharmakonzern Gedeon Richter die Anleger mit einem positiven Testergebnis bei einem Medikament gegen Depression, das das Unternehmen gemeinsam mit seinem irischen Partner Allergan entwickelt hat. Die Gedeon-Richter-Aktie stieg daraufhin um 1,79 Prozent.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 451 453,50 MOL 2.860 2.772 OTP Bank 11.510 11.420 Gedeon Richter 5.400 5.305 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA394 2018-04-03/17:16


Kommentieren