Vorarlberger Landesrat Schwärzler tritt nach 25 Jahren im Amt zurück

Bregenz (APA) - Der Vorarlberger Landesrat Erich Schwärzler (ÖVP) tritt zurück. Grund ist ein Krankheitsfall in der Familie, wie die „Vorarl...

Bregenz (APA) - Der Vorarlberger Landesrat Erich Schwärzler (ÖVP) tritt zurück. Grund ist ein Krankheitsfall in der Familie, wie die „Vorarlberger Nachrichten“ berichten. Der 65-Jährige, der unter anderem für den Sicherheits- und Agrarbereich zuständig war, gehörte der Landesregierung seit 1993 an.

Schwärzler bestätigt seinen Dienstagabend erfolgten Rückzug in den „VN“ zumindest indirekt: „Ich habe eine klare Entscheidung für die Familie getroffen.“ Seine 25 Jahre währende Regierungstätigkeit bilanzierte er als „wunderbare Zeit“. Als sein Nachfolger wird der 37-jährige Bürgermeister von Dalaas Christian Gantner gehandelt, der derzeit auch als Landtagsabgeordneter in den Reihen der ÖVP fungiert.

Ein Jahr vor der Landtagswahl ist damit die Neuaufstellung in der Vorarlberger Volkspartei voll im Gang. Erst im Jänner war die damalige Feldkircher Vizebürgermeisterin Barbara Schöbi-Fink zur Nachfolgerin von Bildungslandesrätin Bernadette Mennel (beide ÖVP) gewählt worden, nachdem diese sich aus ihrem Amt zurückgezogen hatte. Kurz davor hatte Landtagsvizepräsidentin Gabriele Nußbaumer (ÖVP) ihr Amt niedergelegt. Ihr folgte Martina Rüscher (ÖVP).

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren