Mobiler Partystadl braucht laut Gericht Baugenehmigung

Das Verwaltungsgericht gibt Franz Hörl Recht: „Skihütte“ in Gerlos ist kein „temporärer Bestand“. Die Gemeinde will gegen das Urteil berufen.

© Dähling

Von Angela Dähling

Gerlos –Die Tage der Skihütte vor der Talstation der Gerloser Dorfbahn sind gezählt. So oder so. Der Partystadl wird mit dem Wintersaisonende abmontiert. Das war zwar sowieso schon von Grundbesitzer Reinhard Hollaus bei der Errichtung in Abstimmung mit der Gemeinde geplant. Aber ob die Pläne, die Hütte auch nächsten Winter wieder ohne Bauverhandlung als „vorübergehenden Bestand“ aufzustellen, aufgehen, ist fraglich.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte