Fußball: Österreichs Frauen-Team vor Pflichtsieg gegen Serbien

Maria Enzersdorf (APA) - Österreichs Frauen-Nationalteam empfängt am Donnerstagabend (19.00 Uhr/live ORF eins) in der WM-Qualifikation in de...

Maria Enzersdorf (APA) - Österreichs Frauen-Nationalteam empfängt am Donnerstagabend (19.00 Uhr/live ORF eins) in der WM-Qualifikation in der Südstadt Serbien. Nach dem 4:0-Auswärtserfolg ist nun ein Heimsieg Pflicht, um die Chance auf ein Endrunden-Ticket am Leben zu erhalten. Aktuell liegt die ÖFB-Auswahl in der Gruppe 7 mit sechs Punkten hinter Spanien (9) und Finnland (7) nur auf Rang drei.

Allerdings haben alle drei Teams erst drei Spiele absolviert. Der Gruppensieger löst das Ticket für die Endrunde im Sommer 2019 in Frankreich. Die vier besten Zweiten aller sieben Quali-Pools spielen sich in einem Play-off einen weiteren WM-Startplatz aus. Vorentscheidenden Charakter hat für Österreich deshalb das Heimspiel am kommenden Dienstag in der Südstadt gegen Spanien, das Ende November auf Mallorca einen klaren 4:0-Erfolg über Nina Burger und Co. gefeiert hatte.

Für den EM-Halbfinalisten des Vorjahres ist die Partie gegen Serbien das erste Pflichtspiel des Länderspieljahres 2018. Nach den Testmatches beim Zypern Cup im März wollen ÖFB-Teamchef Dominik Thalhammer und sein Team nun gegen die Nummer 43 der FIFA-Weltrangliste in die Phase der Umsetzung kommen. „Wir stehen vor richtungsweisenden Spielen. Jetzt gilt es, die Puzzleteile zusammenzusetzen und jene Details, die wir uns auf Zypern und in den Trainings erarbeitet haben, auf den Platz zu bringen“, betonte Thalhammer.

Österreich ist trotz des klaren Resultats im Hinspiel gewarnt. „Serbien ist eine sehr gute Mannschaft, die immer nach einer spielerischen Lösung sucht. Sie gehen dabei oftmals hohes Risiko, wodurch sich Chancen für uns bieten werden“, erklärte Thalhammer. Der 47-jährige verwies zudem auch auf die unglückliche 1:2-Niederlage der Serbinnen im November gegen Spanien samt entscheidendem Treffer in der Nachspielzeit: „Wir nehmen die Serbinnen sehr ernst.“

Laura Feiersinger feiert am Donnerstag ihren 25. Geburtstag und will an ihrem Ehrentag natürlich glänzen. Vor dem Match wird Rekordteamspielerin Burger vor heimischen Publikum noch einmal für ihr 100. Länderspiel, das sie im März absolviert hat, geehrt. Die 30-jährige Torjägerin, die in Serbien mit drei Treffern Matchwinnerin war, ist bei den jüngsten 67 Länderspielen der ÖFB-Auswahl stets im Einsatz gewesen, hat seit 19. November 2011 kein Spiel mehr verpasst.


Kommentieren