14 Verletzte bei Brand in Botschaftsgebäude in Stockholm

Stockholm (APA/dpa) - Bei einem Brand in einem Botschaftsgebäude in Stockholm sind am Mittwoch 14 Menschen verletzt worden. Die schwedische ...

Stockholm (APA/dpa) - Bei einem Brand in einem Botschaftsgebäude in Stockholm sind am Mittwoch 14 Menschen verletzt worden. Die schwedische Polizei geht von Brandstiftung aus. Ein Verdächtiger sei am Nachmittag im Zentrum der Hauptstadt festgenommen worden, teilte sie mit.

In schwedischen Medien war die Rede von einem Mehrfamilienhaus, in dem die Botschaften von Portugal, Tunesien und Argentinien sowie ein Restaurant untergebracht seien. Nach Polizeiangaben brach das Feuer in den Räumen der portugiesischen Botschaft aus. Es breitete sich dann über Belüftungsschächte aus. Zu einem möglichen Motiv für die Tat machte die Polizei keine Angaben.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren