Weißes Haus kündigt „rasches Ende“ von Syrien-Einsatz an

Washington/Damaskus (APA/AFP) - Das Weiße Haus hat ein „rasches Ende“ des US-Militäreinsatzes in Syrien angekündigt. Sprecherin Sarah Sander...

Washington/Damaskus (APA/AFP) - Das Weiße Haus hat ein „rasches Ende“ des US-Militäreinsatzes in Syrien angekündigt. Sprecherin Sarah Sanders machte am Mittwoch in einer schriftlichen Erklärung aber auch deutlich, dass der Abzug nicht sofort erfolgen werde. Die USA blieben zusammen mit ihren Verbündeten dem Ziel verpflichtet, die verbliebene „niedrige Präsenz“ von Jihadisten der Miliz „Islamischer Staat“ (IS) zu vernichten.


Kommentieren