Immofinanz-Ergebnis drehte 2017 ins Plus: 181 Mio. Euro Gewinn

Wien (APA) - Die börsenotierte Immofinanz hat das Konzernergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen - also ohne das verkaufte Russland-Ge...

Wien (APA) - Die börsenotierte Immofinanz hat das Konzernergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen - also ohne das verkaufte Russland-Geschäft - 2017 deutlich ins Plus drehen können, von 147,4 Mio. Verlust auf positive 181,0 Mio. Euro. Das operative Ergebnis legte von 74,5 Mio. auf 107,6 Mio. Euro zu, gab die Immofinanz am Mittwochabend bekannt.

Samt früherem Russland-Geschäft wäre der Verlust von 421,8 auf 537,1 Mio. Euro angewachsen, doch ist dies längst „verdaut“, ist nicht cash-wirksam und mindert weder das Eigenkapital noch den EPRA NAV.

~ ISIN AT0000809058 WEB http://www.immofinanz.com ~ APA466 2018-04-04/18:06

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren