Payrleitner-Ableben - Wrabetz würdigt „großen Journalisten“

Wien (APA) - ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat am Donnerstag den verstorbenen langjährigen ORF-Hauptabteilungsleiter Alfred Payrleit...

Wien (APA) - ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat am Donnerstag den verstorbenen langjährigen ORF-Hauptabteilungsleiter Alfred Payrleitner als „großen, universell gebildeten Journalisten und Publizisten“ gewürdigt. „Er hat wesentlichen Anteil daran, welch hohen Stellenwert Dokumentationen und Sendungen zu Bildung und Wissenschaft im ORF noch heute haben“, erklärte er in einer Aussendung.

Wrabetz verwies auf Payrleitners Anteil an der Entwicklung von Hugo Portischs „Österreich I“ und „Österreich II“, als er Dokumentations-Chef des ORF-TV war. Damit habe der Verstorbene „Fernsehgeschichte“ geschrieben. Mit „Universum“ wiederum habe Payrleitner, der dann von 1984 bis 1997 Chef der Fernseh-Hauptabteilung Bildung und Wissenschaft war, „eine der ganz großen Marken des ORF“ geschaffen. Insgesamt habe Payrleitner „den öffentlich-rechtlichen Auftrag des ORF stets mitgestaltet und geprägt“, erklärte der Generaldirektor.

~ WEB http://orf.at ~ APA337 2018-04-05/14:18


Kommentieren