91-Jährige getötet - Verdächtiger in Niederösterreich festgenommen

Wien (APA) - Die Tötung einer 91-jährigen Frau im Jänner in Wien könnte geklärt sein. Die Polizei hat einen Verdächtigen ausgeforscht und in...

Wien (APA) - Die Tötung einer 91-jährigen Frau im Jänner in Wien könnte geklärt sein. Die Polizei hat einen Verdächtigen ausgeforscht und in Niederösterreich festgenommen. Der serbische Staatsbürger bestreitet laut Polizei die Tat. Er wurde in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

Die 91-Jährige Frau war am 24. Jänner von einer Nachbarin tot mit einer Kopfverletzung in ihrer Wohnung in Wien-Penzing aufgefunden worden. Die Räumlichkeiten waren durchwühlt. Als Tatwaffe wurde von den Ermittlern ein Hammer sichergestellt, es wurden auch noch andere Spuren am Tatort gefunden.

Bei der gezielten Überprüfung von Vergleichsspuren von mehreren Personen wurde dem Verdächtigen eine Spur zugeordnet. Daraufhin nahmen Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) am Montag den Mann in Leopoldsdorf im Marchfelde in Niederösterreich fest. Er leistete dabei keinen Widerstand. Zum etwaigen Motiv oder dem Verhältnis des 20-Jährigen zu dem Opfer wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst keine Angaben machen.


Kommentieren