10.000 gefakte Likes: Grüne sind alarmiert

Innsbruck – Schon seit einer Woche sind die Tiroler Grünen in heller Aufregung, schließlich haben sich ihre Fans auf der grünen Facebook-Sei...

© Screenshot

Innsbruck –Schon seit einer Woche sind die Tiroler Grünen in heller Aufregung, schließlich haben sich ihre Fans auf der grünen Facebook-Seite sprunghaft und unerklärlich um 10.000 auf mittlerweile mehr als 14.000 vermehrt. Allein rund 7000 stammen aus Ägypten. Wie Pressesprecher Sebastian Müller erklärt, sei man bereits seit Mittwoch der Vorwoche mit den Facebook-Verantwortlichen aus Deutschland in Kontakt, damit die „Fake“-Likes wieder gelöscht werden. Doch bisher ohne nennenswerten Erfolg. Es dauert, sehr zum Unmut der Grünen. Offenbar wurde die Seite bewusst mit gekauften Fake-Likes überschwemmt. „Wir hoffen, dass die Sache endlich bereinigt wird“, sagt Müller. Mit diesen obskuren Sympathiebekundungen wolle man wahrscheinlich den Grünen schaden.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte