Fahrer in Hessen beim Aussteigen auf der Autobahn erfasst und getötet

Darmstadt (APA/dpa) - Ein Mann ist auf der Autobahn 67 in Hessen nach einer Panne aus seinem Auto ausgestiegen, von mehreren Fahrzeugen erfa...

Darmstadt (APA/dpa) - Ein Mann ist auf der Autobahn 67 in Hessen nach einer Panne aus seinem Auto ausgestiegen, von mehreren Fahrzeugen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Wagen sei am Donnerstagabend komplett dunkel auf dem Seitenstreifen nahe Büttelborn gestanden, teilte die Polizei in Darmstadt mit.

Der Fahrer sei nach ersten Erkenntnissen von drei vorbeifahrenden Autos erfasst worden, wie genau es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar. Auch die Identität des Toten musste noch geklärt werden. Die A67 blieb am späten Abend ab der Anschlussstelle Büttelborn in Fahrtrichtung Darmstadt zunächst gesperrt. Erst vor wenigen Tagen war ein Autofahrer auf der A4 bei Köln beim Aussteigen auf dem Seitenstreifen von einem Lastwagen erfasst und getötet worden.

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren