Wiener Rentenmarkt im Späthandel weiter im Plus

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am Freitag im Späthandel weiter im Plus notiert. In allen beobachteten Laufzeiten stiegen die Kurse ...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am Freitag im Späthandel weiter im Plus notiert. In allen beobachteten Laufzeiten stiegen die Kurse heimischer Staatsanleihen, während die Renditen im Gegenzug sanken. Der deutsche Euro-Bund-Future notierte ebenfalls im Plus.

Die am Nachmittag veröffentlichten US-Arbeitsmarktdaten verfehlten die Erwartungen. Im März sind 103.000 neue Jobs entstanden, was der geringste Zuwachs seit einem halb Jahr war. Analysten hatten im Vorfeld durchschnittlich einen Stellenbau von 193.000 prognostiziert. Gegenüber dem Vormonat schwächte sich das Jobwachstum deutlich ab, im Februar waren 326.000 neue Stellen dazugekommen.

Den Handel beeinflussten die Zahlen jedoch nicht entscheidend. Bereits zuvor hatten die Aktienmärkte nachgegeben und die Anleger die als sicherer wahrgenommenen Staatsanleihen nachgefragt. Marktbeobachter verwiesen dazu auf die anhaltende Unsicherheit um den Handelskonflikt zwischen den USA und China.

Um 16.20 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit Juni-Termin, mit 159,38 um 27 Basispunkte über dem Schluss-Stand vom Vortag (159,11). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 159,25. Das Tageshoch lag bisher bei 159,43, das Tagestief bei 159,15, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 28 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 388.769 Juni-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 1,40 (zuletzt: 1,43) Prozent, die der zehnjährigen Benchmark-Anleihe bei 0,69 (0,72) Prozent, jene der fünfjährigen bei 0,10 (0,09) Prozent und die Rendite der zweijährigen Emission betrug -0,44 (-0,43) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Nachmittag 25 (zuletzt: 26) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 19 (20) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 20 (18) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 16 (17) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Interbankhandel-Taxen von ausgewählten Benchmark-Anleihen:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Kurs Börse --- -- --- Geld Brief heute zuletzt Bund 47/02 30 1,50 102,35 102,60 1,40 101,71 102,56 Bund 28/01 10 0,75 100,51 100,58 0,69 100,31 100,41 Bund 23/03 5 0,00 99,49 99,69 0,10 99,28 99,38 Bund 20/01 2 3,90 109,89 109,89 -0,44 109,88 109,96 ~


Kommentieren