Militär: Zwei türkische Soldaten bei Sprengstoffanschlag getötet

Istanbul (APA/dpa) - Bei einem Sprengstoffanschlag in der osttürkischen Provinz Hakkari an der Grenze zum Irak sind nach türkischen Militära...

Istanbul (APA/dpa) - Bei einem Sprengstoffanschlag in der osttürkischen Provinz Hakkari an der Grenze zum Irak sind nach türkischen Militärangaben zwei Soldaten getötet worden. Ein weiterer Soldat sei verletzt worden, hieß es am Freitag in einer Mitteilung. Die Türkei machte militante Kurden für die Attacke verantwortlich.

Die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK hat in den nordirakischen Kandil-Bergen ihr Hauptquartier. Sie gilt in der Türkei, der EU und den USA als Terrororganisation. Die türkische Armee hatte zuletzt immer wieder Luftangriffe gegen Stellungen der PKK im Nordirak geflogen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren