Wald4tler Hoftheater startet unterhaltsam in die neue Saison

Pürbach (APA) - Das Wald4tler Hoftheater in Pürbach präsentiert von April bis Dezember wieder Eigenproduktionen sowie Gastspiele aus den Ber...

Pürbach (APA) - Das Wald4tler Hoftheater in Pürbach präsentiert von April bis Dezember wieder Eigenproduktionen sowie Gastspiele aus den Bereichen Theater, Kabarett und Musik. Heiter verspricht der Saisonauftakt zu werden: mit Kabarett von Uli Boettcher (ab 26. April), Sigi Zimmerschied (5. Mai) und Wolf Bachofner (4. Mai). Im November tritt Elke Winkens mit „White Rabbit Red Rabbit“ auf.

Mit dem Broadwayklassiker „Sunny Boys“ von Neil Simon, inszeniert von Viktoria Schubert, geht ab 24. Mai die erste Eigenproduktion des Jahres über die Bühne. Klaus Tröger führt Regie bei Daniel Glattauers Komödie „Die Wunderübung“ (ab 14. Juni), Hanspeter Horner beim Lustspiel „Im weißen Rössl“ (ab 4. Juli), Hakon Hirzenberger bei Felix Mitterers „Der Panther“ (Premiere: 18. Oktober).

Die Programmschiene „Wald4tler OFFtheater“ zeigt wieder drei Produktionen und erweitert das etablierte Repertoire der Waldviertler Bühne um eine Werkstätte für neue Formen des Theaters. Auf dem Spielplan stehen die bitterböse Satire „Evita Peron“ nach Copi (ab 9. Mai), der Trash-Thriller „Killer Joe“ von Tracy Letts - erstmals verwandelt sich die Wiese hinter dem Theatercafe in ein Freiluft-Theater inklusive Wohnwagensiedlung (ab 2. August) - und die Wiederaufnahme der schrägen Komödie „Demut vor deinen Taten Baby“ von Laura Naumann (ab 27. September).

Außerdem zu sehen sind die Komödie „Die Scheidungsfeier“ von Ronald Rudoll, Kabarettistin Angelika Niedetzky mit „Gegenschuss“ und I-Stangl mit seinem letzten Programm „Habe fertig“. Zur musikalischen Untermalung gibt es Konzerte von 5/8erl in Ehr‘n und dem Trio Lepschi sowie Strizzilieder mit Hoftheater-Mitbegründer Wolfgang Böck und Adi Hirschal und zum Abschluss eine Weihnachtsshow.

Das laut Eigendefinition „nördlichste Berufstheater Österreichs“ wird von Moritz Hierländer geleitet, der das 1986 gegründete Haus nach dem Ableben seines Vaters Harald Gugenberger 2015 übernommen hat. Sein erklärtes Ziel ist es, „mit zeitgemäßem Theater, das Menschen berührt, beeindruckt und unterhält“, zu begeistern.

(S E R V I C E - Wald4tler Hoftheater, Pürbach, Spielzeit: 26. April bis 15. Dezember, Information und Tickets: Tel. 02853/78469, www.hoftheater.at)


Kommentieren