Zwei Tote und zwei Verletzte bei Lawinenabgang in Norditalien

Rom (APA) - Bei einem Lawinenabgang im norditalienischen Aostatal sind am Samstag zwei Tourengeher ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen...

Rom (APA) - Bei einem Lawinenabgang im norditalienischen Aostatal sind am Samstag zwei Tourengeher ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich auf dem Berg Col Chamole im Aostatal.

40 Personen, zwei Hubschrauber und Spürhunde waren an der Rettungsaktion beteiligt. Wegen der hohen Temperaturen ist die Lawinengefahr im Aostatal derzeit besonders groß.


Kommentieren