1100 Teilnehmer starteten lauffreudig in den Frühling

Seinem Namen machte der Innsbrucker Frühlingslauf heuer alle Ehre. Bei Prachtwetter und frühlingshaften Temperaturen am Samstag liefen rund ...

Beim Start in die neue Laufsaison war ordentlich was los.
© Vanessa Rachlé / TT

Seinem Namen machte der Innsbrucker Frühlingslauf heuer alle Ehre. Bei Prachtwetter und frühlingshaften Temperaturen am Samstag liefen rund 1100 Teilnehmer vom Marktplatz ausgehend frei gewählte Distanzen zwischen drei und 21,1 Kilometer. Zum Aufwärmen sozusagen, denn: Einerseits gibt es traditionellerweise keine Zeitnehmung, was den Einsatz am Start und den Jubel beim Zieleinlauf aber nicht zu schmälern schien. Andererseits gilt der Frühlingslauf als offizieller Startschuss für die Laufsaison. Ein nächster Laufsporttreffpunkt ist etwa der Sparkassenlauf Brixlegg am kommenden Samstag. (TT)


Kommentieren


Schlagworte