„Welt“: Polizei verhinderte Anschlag auf Berliner Halbmarathon

Berlin (APA/AFP/Reuters) - Die Berliner Polizei hat nach Informationen der „Welt“ einen Anschlag während des Halbmarathons in der deutschen ...

Berlin (APA/AFP/Reuters) - Die Berliner Polizei hat nach Informationen der „Welt“ einen Anschlag während des Halbmarathons in der deutschen Hauptstadt verhindert. Spezialkräfte hätten vier Männer festgenommen, berichtete die Zeitung am Sonntag. Der Hauptverdächtige gehöre zum privaten Umfeld des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri und soll geplant haben, mit Messern Zuschauer und Teilnehmer der Veranstaltung zu töten.

Die Zeitung zitierte einen hochrangigen Polizeiführer mit den Worten: „Wir werten noch aus. Aber das war wahrscheinlich knapp.“ Eine konkrete Gefahr habe allerdings offenbar nicht existiert, da der Hauptverdächtige seit langem unter Beobachtung der Sicherheitskräfte gestanden habe. Von der Berliner Polizei war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.


Kommentieren