Warnstreiks in Deutschland: Hunderttausende Pendler betroffen

Frankfurt (APA/AFP) - Unmittelbar vor der nächsten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst haben die deutschen Gewerkschaften am Freit...

Frankfurt (APA/AFP) - Unmittelbar vor der nächsten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst haben die deutschen Gewerkschaften am Freitag in mehreren Städten und Gemeinden erneut Warnstreiks begonnen. Bundesweit waren erneut hunderttausende Pendler von Streikmaßnahmen betroffen. Hinzu kamen vielerorts erhebliche Einschränkungen bei der Kinderbetreuung.

In Bochum blieben sämtliche Busse und Bahnen der örtlichen Bogestra ganztags stehen. Regulär hat das Unternehmen pro Tag 400.000 Fahrgäste.

Die Gewerkschaften fordern ein Gehaltsplus von sechs Prozent, mindestens aber 200 Euro monatlich mehr. Verdi-Chef Frank Bsirske forderte einen Durchbruch in der nächsten Verhandlungsrunde.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren