Minichmayr: „Ich habe keinen Anspruch auf Einfachheit“

Anfang des Jahres brachte Birgit Minichmayr Zwillinge zur Welt. Seither fühle sich das, was davor war, wie Firlefanz an, sagt die 41-Jährige. Ein Gespräch über süffige Texte, bärtige Südtiroler und schwierige Typen.

Derzeit im Kino: In "3 Tage in Quiberon" spielt Birgit Minichmayr die beste Freundin von Romy Schneider (Marie Baumer).
© Filmladen

Im Stadttheater Bozen haben Sie Texte der im deutschen Sprachraum nach wie vor zu wenig gelesenen US-Autorin Dorothy Parker vorgetragen. Parker war Zeit ihres Lebens nicht nur als Autorin und scharfzüngige Theater- und Gesellschaftskritikerin bekannt, sondern auch für ihren wilden Lebenswandel. Wie sind Sie auf sie gestoßen?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte