Unfall bei Quad-Spritztour nahe Fulda: Vater starb, Sohn leicht verletzt

Weder Vater noch Sohn trugen bei dem Ausflug einen Helm. Sie waren mit voller Wucht gegen einen Baum geprallt.

Symbolfoto.
© AFP

Künzell – Bei einer Spritztour mit seinem zehnjährigen Sohn ist ein Quadfahrer in Hessen tödlich verunglückt. Wie die Polizei weiter mitteilte, verlor der Vater am Sonntagabend die Kontrolle über seine Maschine, stürzte und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum.

Der 35-Jährige starb wenig später, sein Sohn überlebte den Unfall in der Gemeinde Künzell nahe Fulda leicht verletzt. Beide trugen keinen Helm. Der Vater hatte sich das neue Quad von seinem Bruder geliehen. (dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte