Sabitzer kehrte mit neuer Frisur ins RB-Teamtraining zurück

ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer ist drei Monate nach seiner Schulterverletzung am Montag wieder ins Mannschaftstraining des deutschen Bundes...

Mit neuer Haarpracht wieder am Trainingsplatz: ÖFB-Teamstürmer Marcel Sabitzer.
© imago

ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer ist drei Monate nach seiner Schulterverletzung am Montag wieder ins Mannschaftstraining des deutschen Bundesligisten RB Leipzig eingestiegen. Der Offensivspieler absolvierte weite Teile des Trainings mit dem Team. Im Europa-League-Viertelfinale in Marseille hatte sich Sabitzer in der 59. Minute verletzt, musste ausgewechselt und später operiert werden. Der 24-Jährige war bereits vor dem offiziellen Trainingsstart der Leipziger am vergangenen Montag zurückgekehrt und hatte individuell in der RB-Akademie gearbeitet. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte