May: Wachsende Wahrnehmung von Bedenken zu Gas-Pipeline Nord Stream 2

London/Kiew (APA/dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat die Kritik von US-Präsident Donald Trump an den Plänen für die Gaspi...

London/Kiew (APA/dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat die Kritik von US-Präsident Donald Trump an den Plänen für die Gaspipeline Nord Stream 2 teilweise bekräftigt. Es gebe eine wachsende Wahrnehmung der Bedenken zu Nord Stream 2, vor allem im Hinblick auf die Auswirkungen auf die Ukraine, sagte May am Montag im britischen Parlament.

Zuvor hatte ein Abgeordneter die Sorge geäußert, Nord Stream 2 könne die Einnahmen der Ukraine im Gasgeschäft dramatisch mindern. Die geplante Erdgaspipeline soll durch die Ostsee verlaufen und damit die Ukraine als Transitland umgehen.

Trump hatte Nord Stream 2 auf dem ersten Teil seiner Europa-Reise mehrfach scharf kritisiert. Deutschland verlasse sich auf teuren militärischen Schutz der USA, kaufe sein Erdgas aber für Milliarden Euro in Russland, argumentierte er beim NATO-Gipfel in Brüssel.


Kommentieren