Kneissl zu Gipfel Trump-Putin: Chemie hat funktioniert

Brüssel/Wien (APA) - Für Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) zeigt der Gipfel von US-Präsident Donald Trump und dem russischen Staatschef Wl...

Brüssel/Wien (APA) - Für Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) zeigt der Gipfel von US-Präsident Donald Trump und dem russischen Staatschef Wladimir Putin, dass die Chemie zwischen beiden Staatsoberhäuptern offenbar funktioniert hat. Kneissl bemerkte in Brüssel kritisch, der Gipfel müsse diplomatisch begleitet werden.

Trump habe sich ähnlich verhalten wie so mancher seiner Vorgänger als US-Präsident: „Sie lassen sich von der persönlichen Situation forttragen anstatt auf das große Konzept zu achten.“ Die Frage, ob sich Europa vor Trump und Putin fürchten müsse, verneinte sie. Der Gipfel sei ein erster Gedankenaustausch zwischen beiden gewesen, den man nicht überschätzen sollte.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren