17-Jähriger bei Sturz von Gerüst in Ramsau schwer verletzt

Der Lehrling stürzte rund drei Meter in die Tiefe.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Ramsau – Bei einer Wohnanlage in Ramsau stürzte am Montagnachmittag ein 17-Jähriger von einem Gerüst. Der Maurer- und Zimmererlehrling war auf der untersten Ebene mit Vorbereitungsarbeiten beschäftigt. Plötzlich fiel der Einheimische zwischen Hausmauer und Gerüst etwa drei Meter nach unten.

Der Lehrling wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Laut Polizei erlitt der 17-Jährige schwere Verletzungen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte