Beach-Volleyball: Doppler/Horst starteten erfolgreich in EM

Rotterdam/Utrecht (APA) - Clemens Doppler und Alexander Horst sind erfolgreich in die Beach-Volleyball-EM in den Niederlanden gestartet. Die...

Rotterdam/Utrecht (APA) - Clemens Doppler und Alexander Horst sind erfolgreich in die Beach-Volleyball-EM in den Niederlanden gestartet. Die Vize-Weltmeister von 2017 gewannen am Montag ihr Auftaktspiel der Gruppe C gegen die Niederländer Jannes van der Ham/Sven Vismans in Rotterdam ohne größere Mühe mit 2:0 (13,11). Kein Erfolgserlebnis gab es hingegen für Tobias/Winter/Julian Hörl, die mit einer 1:2-Niederlage starteten.

Doppler/Horst hatten nur in der Anfangsphase ihre Probleme, lagen schnell mit 2:5 zurück. Es dauerte aber nicht lange, bis sie den Weg auf die Erfolgsstraße fanden. Im Endeffekt entschieden sie beide Sätze mit Respektabstand für sich. Als nächste Gegner warten am Dienstag (15.00 Uhr) die Russen Konstanin Semenow/Ilja Leschukow, die die Polen Mariusz Prudel/Jakub Szalankiewicz mit 2:0 (15,19) besiegten.

Für Winter/Hörl schaute es in Utrecht zu Beginn nach einer Überraschung aus, Satz eins gegen Pablo Herrera/Adrian Gavira konnte mit 21:16 gewonnen werden. Die Spanier führten aber noch die Wende herbei, behielten mit 21:15,15:7 die Oberhand. Winter/Hörl treffen am Dienstag (18.30 Uhr) auf die Niederländer Christiaan Varenhorst/Jasper Bouter, die gegen die Franzosen Youssef Krou/Quincy Aye einen 2:0-(9,14)-Sieg feierten. Am Dienstag steigt auch mit Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig das einzige ÖVV-Damen-Duo ins Turnier ein.

Die Sieger der acht Pools sind im Achtelfinale, die zweit- und drittplatzierten Teams in der Zwischenrunde. Für die Schlusslichter ist das Turnier zu Ende.


Kommentieren