Wiener Börse startet knapp behauptet - ATX minus 0,07 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit knapp behaupteter Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte ...

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit knapp behaupteter Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.288,96 Zählern um 2,36 Punkte oder 0,07 Prozent unter dem Montag-Schluss (3.291,32). Bisher wurden 144.474 (Vortag: 121.302) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch die meisten anderen europäischen Indizes starteten nach uneinheitlichen Übersee-Vorgaben leicht schwächer in die Sitzung. Unter den heimischen Einzelwerten gaben OMV kurz nach Sitzungsbeginn um 1,44 Prozent nach. Agrana lagen 0,92 Prozent im Minus und Semperit schwächten sich um 0,63 Prozent ab. Hingegen konnten Vienna Insurance Group 1,63 Prozent zulegen und Telekom Austria gewannen 0,81 Prozent.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA050 2018-07-17/09:20

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren