Muti trommelt für Überführung von Cherubinis Gebeinen nach Florenz

Florenz (APA) - Riccardo Muti setzt sich dafür ein, dass die sterblichen Überreste des Florentiner Komponisten Luigi Cherubini (1760-1842) v...

Florenz (APA) - Riccardo Muti setzt sich dafür ein, dass die sterblichen Überreste des Florentiner Komponisten Luigi Cherubini (1760-1842) von Paris in die Kirche Santa Croce in Florenz überführt werden, in der mehrere große italienische Künstler ruhen. Nach Mutis Appell in der Vorwoche, wurde nun eine Petition gestartet, die unter anderem bereits vom Florentiner Bürgermeister Dario Nardella unterzeichnet wurde.

Mit der Unterschriftensammlung wird Italiens Staatschef Sergio Mattarella gebeten, sich einzusetzen, damit die Gebeine Cherubinis vom Pariser Friedhof Pere-Lachaise in die Kirche Santa Croce überführt werden. Dies würde dem klaren Wunsch Cherubinis entsprechen, der zwar in Paris gestorben ist, aber seinen Willen geäußert hatte, in seine Geburtsstadt Florenz zurückkehren zu können, sagte Muti.


Kommentieren