Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis am Vormittag kaum verändert

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag kaum verändert gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf d...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag kaum verändert gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 71,82 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Montag notierte der Brent-Future zuletzt bei 71,84 Dollar.

Marktbeobachter sprachen von einer Stabilisierung nach den jüngsten Abschlägen. Zu Wochenbeginn waren die Ölpreise unter Abgabedruck geraten. Der globale Handelsstreit hat Sorgen um die Entwicklung der Weltwirtschaft entfacht, was die Ölpreise belastete. Händler verwiesen zuletzt außerdem auf Signale für eine Ausweitung des Rohölangebots. Im weiteren Tagesverlauf könnten noch Zahlen des privaten Instituts API zu den Ölreserven in den USA für Impulse sorgen.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Montag auf 71,90 Dollar pro Barrel gesunken. Am Freitag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 72,15 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich am Dienstagvormittag mit freundlicher Tendenz. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.244,60 Dollar (nach 1.240,66 Dollar am Montag) gehandelt.


Kommentieren