Mann griff in Wien Duo mit Eisenstange an und wurde selbst verletzt

Wien (APA) - Ein Anrainer hat sich am Montag um 19.30 Uhr in der Reschgasse in Wien-Meidling von zwei Männern belästigt gefühlt und diese mi...

Wien (APA) - Ein Anrainer hat sich am Montag um 19.30 Uhr in der Reschgasse in Wien-Meidling von zwei Männern belästigt gefühlt und diese mit einer Eisenstange attackiert. Bei der Auseinandersetzung wurde anschließend nur der 46-Jährige selbst leicht verletzt. Die Polizei zeigte alle drei Personen wegen Raufhandels an.

Nach Angaben des 46-Jährigen hatte das Duo bei einer Baustelle in der Reschgasse Drogen konsumiert. Er fühlte sich belästigt, nahm eine Eisenstange und ging auf die Männer im Alter von 34 und 47 Jahren los. Die Auseinandersetzung in der Nähe des Meidlinger Marktes erregte laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer großes Aufsehen unter Passanten. Die alarmierten Beamten schritten ein, Drogen wurden keine sichergestellt.


Kommentieren