Booking.com steigt bei chinesischem Chauffeurdienst Didi ein

Peking (APA/AFP) - Das nach eigenen Angaben größte Buchungsportal der Welt, Booking.com aus den USA, steigt beim chinesischen Chauffeurdiens...

Peking (APA/AFP) - Das nach eigenen Angaben größte Buchungsportal der Welt, Booking.com aus den USA, steigt beim chinesischen Chauffeurdienst Didi Chuxing ein. Booking.com investiere eine halbe Milliarde Dollar (426,6 Mio. Euro) in den Fahrdienstvermittler, teilten beide Unternehmen am Dienstag mit.

Die „strategische Partnerschaft“ sehe zudem vor, die beiden Vermittlungsplattformen zu vernetzen. Kunden von Booking.com könnten so eine Fahrt bei Didi buchen, Kunden von Didi ein Hotelzimmer bei Booking.com.

Zu dem Buchungsportal gehören auch die Plattformen Kayak, Priceline und Agoda. Didi Chuxing hatte im vergangenen Jahr das Geschäft des US-Fahrdienstvermittlers Uber in China übernommen, und ist inzwischen auch in Australien, Japan und Brasilien vertreten. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben rund 550 Millionen Kunden weltweit.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren