Grasser-Prozess - Drei (Schwieger-)Mütter und viele Konten

Wien/Linz (APA) - Im Geflecht der Geldgeschäfte von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) spielen auch drei Mütter bzw. Schwiegermü...

Wien/Linz (APA) - Im Geflecht der Geldgeschäfte von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) spielen auch drei Mütter bzw. Schwiegermütter eine Rolle, wie Richterin Marion Hohenecker heute, Dienstag, in der Hauptverhandlung vermerkte: Grassers Schwiegermutter Marina Giori-Lhota, die Mutter seines mitangeklagten Vermögensverwalters, und die Mutter - oder Schwiegermutter - seines Treuhänders bei der Ferint AG.

Grasser gibt zur Herkunft von 500.000 Euro, die er ab Juli 2005 in bar bei der Meinl Bank eingezahlt hat, an, dass er das Geld von seiner Schwiegermutter in der Schweiz in bar übernommen habe. Sie habe damit wohl sein Veranlagungsgeschick testen wollen, beziehungsweise habe sie das Geld als Geschenk für seine Frau gedacht, erklärte er dies. In den 2010 angefertigten Bankunterlagen dazu heißt es, Marina Giori-Lhota, Grassers Schwiegermutter, sei die wirtschaftlich Berechtigte des Ferint-Kontos bei der Meinl Bank, auf dem die 500.000 Euro gelegen waren. 2009 hatten die Ermittlungen zum Buwog-Korruptionsverdacht begonnen. Grassers Schwiegermutter hatte im November 2011 gegenüber der Finanz dementiert, dass sie die Berechtigte des Geldes gewesen sei. Dies deutete Grasser heute so, dass die Finanz - durch den Druck einer Steuerprüfung und Hausdurchsuchung - diese Erklärung seiner Schwiegermutter „erreicht“ habe.

Die zweite Verwandte taucht beim mitangeklagten Schweizer Vermögensverwalter, Norbert Wicki auf, der der Bank für die Herkunft des Geldes am Konto der Briefkastengesellschaft Mandarin seine Mutter angab. Tatsächlich war das Geld aber jenes, das Grasser von seiner Schwiegermutter bekommen haben will.

Und auch der Treuhänder Grassers bei der Ferint AG gab an, dass die Gesellschaft einer Frau gehörte, offenbar entweder seiner Mutter oder Schwiegermutter, wie die Richterin sagte. Diese, eine Schweizerin, sei die wirtschaftlich Berechtigte der Ferint AG.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

~ ISIN AT00BUWOG001 AT0000809058 WEB http://www.buwog.at

http://www.immofinanz.com

http://www.rlbooe.at ~ APA390 2018-07-17/16:24


Kommentieren