14-jähriger Radfahrer prallte nach Sturz in Tirol mit Kopf auf Straße

Imst (APA) - Ein 14-jähriger Radfahrer ist am Dienstag in Imsterberg in Tirol (Bezirk Imst) nach einem Sturz mit seinem Kopf auf einer aspha...

Imst (APA) - Ein 14-jähriger Radfahrer ist am Dienstag in Imsterberg in Tirol (Bezirk Imst) nach einem Sturz mit seinem Kopf auf einer asphaltierten Fahrbahn aufgeschlagen. Der Jugendliche trug keinen Helm, berichtete die Polizei. Er musste nach der Erstversorgung durch das rote Kreuz mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden.

Der 14-Jährige war gegen 21.15 Uhr mit seinem Mountainbike vom Sportplatz Imsterberg in Richtung Imsterau unterwegs, als ein Stoffsack, den der Jugendliche am Lenker hängen hatte, zwischen Reifen und Gabel geriet und dadurch das Vorderrat blockierte. Das Rad überschlug sich daraufhin und der Bub stürzte auf die Fahrbahn.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren