Bub auf Fahrrad in Oststeiermark von Auto erfasst und verletzt

Mortantsch (APA) - Ein Zehnjähriger ist am Dienstagnachmittag in der Gemeinde Mortantsch (Bezirk Weiz) von einem Auto erfasst worden, als er...

Mortantsch (APA) - Ein Zehnjähriger ist am Dienstagnachmittag in der Gemeinde Mortantsch (Bezirk Weiz) von einem Auto erfasst worden, als er eine Straße queren wollte. Bei der Kollision wurde der Bub so schwer verletzt, dass er in die Kinderchirurgie des LKH Graz gebracht werden musste.

Laut Mitteilung der Landespolizeidirektion Steiermark fuhr der Schüler gegen 14.30 Uhr aus einer Hauseinfahrt und wollte die Gemeindestraße überqueren. Dabei wurde er vom herannahenden Pkw einer 32-Jährigen aus dem Bezirk Weiz erfasst und zu Boden gestoßen. Der Zehnjährige trug einen Sturzhelm. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren