Wiener Linien versteigern Schwarzenegger-Autogramm

Wien (APA) - Jenes Autogramm, das Arnold Schwarzenegger bei seinem Wien-Besuch im Mai auf einer Straßenbahn der Wiener Linien hinterlassen h...

Wien (APA) - Jenes Autogramm, das Arnold Schwarzenegger bei seinem Wien-Besuch im Mai auf einer Straßenbahn der Wiener Linien hinterlassen hat, kommt unter den Hammer. Die Wiener Linien versteigern das Exponat. Die Unterschrift wurde samt Beklebung entfernt und auf einer Aluplatte gesichert, wie die Verkehrsbetriebe am Mittwoch mitteilten.

Die Bim war anlässlich des „Austrian World Summit“ mit Schwarzeneggers Porträt versehen worden. Als Schirmherr der Veranstaltung drehte Schwarzenegger eine Runde mit der Straßenbahn und signierte anschließend das Fahrzeug. Der Erlös aus der Versteigerung fließt zur Gänze ins Schutzprogramm für die letzten wild lebenden österreichischen Schildkröten im Nationalpark Donau-Auen.

Das Dorotheum übernimmt die Versteigerung laut Aussendung gebührenfrei. Interessierte können ab sofort bis 27. Juli auf der Website Gebote abgeben. In dieser Zeit ist das Exponat auch im Foyer des Dorotheums in der Wiener Innenstadt (Dorotheergasse 17) ausgestellt. Der Ausrufpreis beträgt 100 Euro.


Kommentieren