Belgischer Luftraum wegen technischer Probleme gesperrt

Brüssel (APA/dpa) - Wegen technischer Probleme bei der belgischen Flugüberwachung Belgocontrol ist der belgische Luftraum gesperrt. Das Unte...

Brüssel (APA/dpa) - Wegen technischer Probleme bei der belgischen Flugüberwachung Belgocontrol ist der belgische Luftraum gesperrt. Das Unternehmen teilte am Donnerstagnachmittag im Kurznachrichtendienst Twitter mit, man operiere im „Clear the sky“-Modus. Das bedeutet, dass kein Flugzeug über Belgien fliegen darf. Man arbeite daran, das Problem so schnell wie möglich zu beheben, sagte ein Sprecher in Brüssel.

Wie lange dies dauern werde, könne er nicht sagen. Auf der Homepage des Brüsseler Flughafens wurden Dutzende Flüge als verspätet, gecancelt oder umgeleitet angezeigt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren