Russische Raumfahrtagentur wegen Spionageverdachts durchsucht

Moskau (APA/Reuters) - Wegen Spionageverdachts haben russische Sicherheitskräfte am Freitag eine Forschungseinrichtung der Raumfahrtagentur ...

Moskau (APA/Reuters) - Wegen Spionageverdachts haben russische Sicherheitskräfte am Freitag eine Forschungseinrichtung der Raumfahrtagentur Roskosmos durchsucht. Die Aktion stehe im Zusammenhang mit dem mutmaßlichem Verrat von Geheimnissen über neue Hyperschallwaffen an Spione des Westens, meldete die russische Nachrichtenagentur TASS am Freitag.

Die Raumfahrtbehörde arbeite mit dem Inlandsgeheimdienst FSB zusammen, der wegen Landesverrats ermittle.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren