Merkel bekräftigt NATO-Beistandsgarantie für Montenegro

Berlin/Washington (APA/AFP) - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach Äußerungen von US-Präsident Donald Trump die NATO-Be...

Berlin/Washington (APA/AFP) - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach Äußerungen von US-Präsident Donald Trump die NATO-Beistandsgarantie für das Mitgliedsland Montenegro bekräftigt. „Die Beistandspflicht ist ein zentrales Element der NATO“, sagte Merkel am Freitag vor der Hauptstadtpresse.

„Und nach meiner Auffassung gilt dieser Artikel 5 (des Nordatlantikvertrags) für alle Mitgliedstaaten der NATO, nicht nur für große oder für kleine oder für einige.“ Montenegro habe große Anstrengungen unternommen, um Mitglied des Verteidigungsbündnisses zu werden, sagte Merkel. „Insofern freue ich mich über das Mitglied Montenegro.“

Trump hatte am Dienstag erneut Zweifel an seiner Treue zur NATO-Beistandsgarantie genährt. Er frage sich, warum die NATO-Partner ein kleines Mitgliedsland wie Montenegro im Fall eines Angriffs verteidigen müssten, sagte er im US-Fernsehsenders Fox News. Montenegro sei ein winziges Land mit „sehr starken“ und „sehr aggressiven“ Menschen, könne durch die NATO-Beistandspflicht aber einen Dritten Weltkrieg auslösen.

Am Freitag wies auch ein NATO-Vertreter die Äußerungen zurück: „Die kollektive Verteidigungsklausel der NATO in Artikel 5 ist bedingungslos und eisenhart.“

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

~ WEB http://www.nato.int/ ~ APA278 2018-07-20/13:45


Kommentieren