16-Jähriger lieferte sich in Salzburg Verfolgungsjagd mit Polizei

Hallein (APA) - Ein 16-jähriger Mopedlenker hat sich am Freitagabend in Hallein (Tennengau) eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei gelie...

Hallein (APA) - Ein 16-jähriger Mopedlenker hat sich am Freitagabend in Hallein (Tennengau) eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Jugendliche flüchtete mit seinem Moped vor einer Polizeikontrolle auf Seitenstraßen und Felder in einer äußerst riskanten Fahrweise und mit weit überhöhter Geschwindigkeit. Er raste dabei laut Polizei mit über 80 km/h durch eine 30er-Zone.

Im Gemeindegebiet Scheffau konnte der Mopedlenker schließlich von der Polizei angehalten werden. Beamte wurden auf den Jugendlichen zuvor aufgrund der überhöhten Fahrgeschwindigkeit und dem lauten Fahrgeräusch aufmerksam. Der Mopedlenker hielt aber trotz mehrerer Anhalteversuchen der Polizeibeamten mittels Blaulicht und Folgetonhorn nicht an, sondern erhöhte seine Fahrgeschwindigkeit noch weiter.

Dem Lenker wurden das Kennzeichen und der Zulassungsschein abgenommen. Er wird wegen insgesamt 30 Übertretungen angezeigt.


Kommentieren