57-Jähriger bei Forstunfall in der Weststeiermark schwer verletzt

Eibiswald (APA) - Bei einem Forstunfall ist am Samstag ein 57-Jähriger im Bezirk Deutschlandsberg schwer verletzt worden. Der Mann wurde von...

Eibiswald (APA) - Bei einem Forstunfall ist am Samstag ein 57-Jähriger im Bezirk Deutschlandsberg schwer verletzt worden. Der Mann wurde von einem Ast am Knie getroffen und musste nach Angaben der Polizei mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Graz gebracht werden.

Der Mann führte zusammen mit seinen beiden Söhnen Waldarbeiten in Oberlatein in der Gemeinde Eibiswald durch. Er wollte mit der Motorsäge einen Ast abschneiden, als dieser plötzlich zurückschnellte und ihn am Knie traf.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren