Fünf Verletzte nach Zusammenstoß zweier Pkw in Salzburg

Leogang (APA) - Ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw hat in der Nacht auf Samstag auf der Hochkönig-Straße (B164) in Leogang (Pinzgau) fünf Ve...

Leogang (APA) - Ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw hat in der Nacht auf Samstag auf der Hochkönig-Straße (B164) in Leogang (Pinzgau) fünf Verletzte gefordert. Eine 63-jährige Wienerin fuhr mit ihrem Pkw aus einer Hauseinfahrt und kollidierte dabei mit dem Wagen eines 23-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto der Wienerin mit drei Beifahrern laut Polizei in den angrenzenden Straßengraben geschleudert.

Die Wienerin war im Auto mit ihrem Mann und einem befreundeten Ehepaar unterwegs. Die beiden Fahrzeuglenker sowie die drei Beifahrer konnten sich selbst aus den Autos befreien und wurden mit der Rettung in die Krankenhäuser Zell am See und St. Johann in Tirol gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Leogang mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften sowie das Rote Kreuz mit fünf Fahrzeugen und zwei Notärzten.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren