Drei Tote und Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Tschechien

Trebon (APA/dpa) - Bei einem schweren Autounfall sind in Tschechien drei Menschen getötet und sechs weitere verletzt worden. Zwei Pkw waren ...

Trebon (APA/dpa) - Bei einem schweren Autounfall sind in Tschechien drei Menschen getötet und sechs weitere verletzt worden. Zwei Pkw waren am Samstag auf einer Landstraße bei dem südböhmischen Kurort Trebon (Wittingau) frontal zusammengestoßen. Bei den Toten handle es sich um zwei Männer im Alter von 45 und 26 Jahren und eine 45 Jahre alte Frau, sagte eine Polizeisprecherin nach Angaben der Nachrichtenagentur CTK.

Die Fahrerin eines der beiden Autos war aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn gekommen. Die Einsatzkräfte wurden von einem Rettungshubschrauber unterstützt. Mit 54 Verkehrstoten pro Million Einwohner lag Tschechien nach Angaben der EU-Kommission im vorigen Jahr über dem EU-Schnitt von 49.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren