26-Jähriger auf A3 zwischen Suben und Pocking ums Leben gekommen

Suben/Passau (APA) - Auf der A3 zwischen Suben und Pocking kurz nach der Grenze zu Bayern ist Montagmittag ein 26-jähriger Fahrer eines Klei...

Suben/Passau (APA) - Auf der A3 zwischen Suben und Pocking kurz nach der Grenze zu Bayern ist Montagmittag ein 26-jähriger Fahrer eines Kleintransporters ums Leben gekommen. Wegen Mäharbeiten war die linke Spur der Autobahn gesperrt, weshalb sich rechts ein Stau bildete. Diesen bemerkte der Ungar zu spät und krachte in einen stehenden Sattelzug. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, so die Polizei Passau.


Kommentieren