Wiener Rentenmarkt gegen Mittag wenig bewegt

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt ist am Dienstagvormittag kaum von der Stelle gekommen. Die heimischen Benchmark-Anleihen notierten gegen...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt ist am Dienstagvormittag kaum von der Stelle gekommen. Die heimischen Benchmark-Anleihen notierten gegen Mittag mehrheitlich mit geringfügigen Kursverlusten.

Die europäischen Aktienmärkte präsentierten sich im Frühhandel durchwegs fester. An den Rentenmärkten gab es dafür wenig Bewegung. Die am Vormittag veröffentlichten Stimmungsdaten aus dem Euroraum wirkten sich nicht merklich aus. Der Einkaufsmanagerindex für die Privatwirtschaft - Industrie und Dienstleister zusammen - fiel im Juli um 0,6 auf 54,3 Punkte, wie das Institut IHS Markit zu seiner Umfrage unter rund 4.000 Unternehmen mitteilte.

Das Barometer hält sich damit zwar klar über der Wachstumsschwelle von 50 Zählern. Allerdings signalisieren die Daten laut IHS Markit, dass das Bruttoinlandsprodukt im Euroraum im Sommer nur noch um 0,4 Prozent zulegen dürfte, nach geschätzten 0,5 Prozent im zu Ende gegangenen zweiten Quartal.

Heute um 12.25 Uhr notierte der marktbestimmende September-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 162,01 um 3 Ticks über dem letzten Settlement von 161,98. Das bisherige Tageshoch lag bei 162,07, das Tagestief bei 161,82. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 25 Basispunkte. Der Handel verläuft bei schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 179.839 September-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,39 (zuletzt: 1,38) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,60 (0,60) Prozent, die fünfjährige mit -0,07 (-0,08) Prozent und die zweijährige lag bei -0,49 (-0,50) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 34 (zuletzt: 34) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 29 (28) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 18 (19) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 14 (14) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 47/02 30 1,50 102,65 103,16 1,39 34 103,41 Bund 28/01 10 0,75 101,42 101,52 0,60 29 101,76 Bund 23/03 5 0,00 100,33 100,53 -0,07 18 100,55 Bund 20/01 2 3,90 108,70 108,80 -0,49 14 108,81 ~


Kommentieren