Trumps Unternehmen steckt 200 Mio. Dollar in schottisches Golf-Resort

Washington/London (APA/Reuters) - Das Unternehmen von US-Präsident Donald Trump will sein Golf-Resort im schottischen Balmedie bei Aberdeen ...

Washington/London (APA/Reuters) - Das Unternehmen von US-Präsident Donald Trump will sein Golf-Resort im schottischen Balmedie bei Aberdeen für weitere 200 Millionen Dollar (170 Mio. Euro) ausbauen. Sollten die Pläne genehmigt werden, werde es im nächsten Jahr losgehen, erklärten am Dienstag die Trump-Söhne Eric und Donald Jr., die die Trump Organization leiten.

Geplant sind unter anderem 500 Wohnungen, 50 Ferienhäuser, Gewerbeflächen, ein Sportzentrum sowie ein Reitgelände. In einer ersten Phase hat das Unternehmen bereits 100 Millionen Dollar investiert. Insgesamt sollen 750 Millionen in das Projekt im Nordosten Schottlands gesteckt werden. Das Vorhaben stößt bei Anrainern und Umweltschützern auf massiven Protest.

Trump besitzt zwei Golf-Anlagen in Schottland. Während seines Großbritannien-Besuchs in diesem Monat hatte er ein Wochenende auf seiner anderen Anlage in Turnberry verbracht.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren