Deutscher Bau erzielte im Mai Auftragsrekord

Wiesbaden/Berlin (APA/Reuters) - Die deutsche Baubranche jagt von Rekord zu Rekord. Die Aufträge der Betriebe mit mindestens 20 Beschäftigte...

Wiesbaden/Berlin (APA/Reuters) - Die deutsche Baubranche jagt von Rekord zu Rekord. Die Aufträge der Betriebe mit mindestens 20 Beschäftigten stiegen im Mai binnen Jahresfrist um 10 Prozent auf nominal 7 Mrd. Euro, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. „Damit ist der höchste jemals gemessene Wert an Aufträgen in einem Mai erreicht worden.“

Nach den ersten fünf Monaten summierte sich das Plus auf 7,5 Prozent. Klammert man die unterschiedliche Zahl von Arbeitstagen und steigende Preise aus, steht hier ein Plus von 3,3 Prozent zu Buche.

Das Baugewerbe boomt schon seit einigen Jahren. Denn zum einen erfüllen sich viele private Häuslebauer dank niedriger Zinsen, höherer Löhne und mehr Job-Sicherheit den Traum der eigenen vier Wände. Zum anderen stecken Investoren - mangels attraktiver Anlagemöglichkeiten - verstärkt Geld in den Immobilienmarkt.


Kommentieren