Zahldienstleister Wirecard rasant gewachsen

Aschheim (APA/dpa/Reuters) - Der deutsche Zahldienstleister Wirecard setzt sein rasantes Wachstum fort. Umsatz und Gewinn haben im zweiten Q...

Aschheim (APA/dpa/Reuters) - Der deutsche Zahldienstleister Wirecard setzt sein rasantes Wachstum fort. Umsatz und Gewinn haben im zweiten Quartal erneut stark zugelegt. Der Erlös kletterte im Vorjahresvergleich um 40 Prozent auf 476,9 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg ebenfalls um knapp 40 Prozent auf 133,2 Mio. Euro.

Nach den ersten sechs Monaten steht ein Umsatzplus von 46 Prozent auf 897 Mio. Euro zu Buche. Der operative Gewinn (Ebitda) kletterte von Jänner bis Juni um 39 Prozent auf 245,5 Mio. Euro. Am Ziel für das Gesamtjahr hält der Vorstand fest: Der operative Gewinn soll um bis zu 32 Prozent auf 520 bis 545 Mio. Euro zulegen.

Wirecard verfügt über eine Banklizenz und verdient sein Geld mit der Abwicklung des elektronischen und digitalen Zahlungsverkehrs für Firmenkunden in aller Welt. Das Unternehmen kooperiert unter anderem mit Visa und Google. Der Dax-Kandidat wuchs dank Zukäufen in Nordamerika und Asien - und dank des weiter anhaltenden Shopping-Booms im Internet.

~ ISIN DE0007472060 WEB http://www.wirecard.de ~ APA114 2018-07-25/10:00

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren