Italiener stürzte mit Motorrad im Pfändertunnel

Bregenz (APA) - Im Vorarlberger Pfändertunnel in Fahrtrichtung Deutschland ist am Mittwochmorgen ein 26 Jahre alter Biker gestürzt und zog s...

Bregenz (APA) - Im Vorarlberger Pfändertunnel in Fahrtrichtung Deutschland ist am Mittwochmorgen ein 26 Jahre alter Biker gestürzt und zog sich dabei Verletzungen zu. Der Italiener war auf das rechte Schrammboard gefahren und hatte die Kontrolle über sein Motorrad verloren. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb der Tunnel rund 45 Minuten gesperrt. Auf der A14 bildete sich erheblicher Rückstau.

Weshalb der 26-Jährige die Gewalt über sein Zweirad verlor, war Polizeiangaben zufolge vorerst nicht bekannt. Der Mann wurde am Unfallort von einem Arzt des Roten Kreuzes erstversorgt und anschließend von der Rettung in das Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren