Streik bei Ryanair trifft Tausende Flugpassagiere in Belgien

Brüssel/Dublin/Schwechat (APA/dpa) - Tausende Passagiere von und nach Belgien sind am Mittwoch vom Streik bei der Laudamotion-Konzernmutter ...

Brüssel/Dublin/Schwechat (APA/dpa) - Tausende Passagiere von und nach Belgien sind am Mittwoch vom Streik bei der Laudamotion-Konzernmutter Ryanair betroffen gewesen. Am Brüsseler Flughafen fielen nach Angaben einer Sprecherin 18 von 40 Verbindungen aus, 3.500 Passagiere waren betroffen. Etwa 80 Prozent der Ryanair-Flugbegleiter streikten dort, wie ein Sprecher der belgischen Gewerkschaft LBC-NVK sagte.

Laudamotion bekräftigte am Mittwoch erneut, dass „die Streiks keine Auswirkung auf unsere Laudamotion Flüge haben.“

Passagiere, die am Mittwoch mit Ryanair von Belgien aus nach Deutschland oder umgekehrt fliegen wollten, waren nicht betroffen. Ryanair fliegt aus Brüssel lediglich den Flughafen Berlin-Schönefeld an. Die zwei angesetzten Flüge fanden wie geplant statt, wie ein Sprecher des Flughafens Schönefeld sagte. Wegen eines Flugbegleiterstreiks in mehreren Ländern hat der Billigflieger Ryanair für diesen Mittwoch europaweit 300 Flüge abgesagt.

~ ISIN IE00BYTBXV33 WEB http://www.ryanair.com

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

https://www.laudamotion.com ~ APA206 2018-07-25/11:43


Kommentieren